Fit.at – Die Plattform zum Thema Fitness

Fit.at – Die Fitness Plattform

Turnschuhe, Obst, Hanteln, TrinkflascheAls Fitness bezeichnet man sowohl die geistige als auch die körperliche Gesundheit. Jemand der fit ist bringt im Alltag um einiges mehr an Leistung als jemand der kaum Sport macht. Zudem kommt noch eine gesunde – beziehungsweise ungesunde – Ernährung hinzu. Fit zu sein wurde in den vergangenen Jahren ein sehr beliebter Trend, welchem viele Menschen folgen. Der Grund ist, dass jeder ein langes und gesundes Leben führen möchte! Darum nehmen Sport und Fitness einen immer größeren Stellenwert für die Menschen ein. Um ein erfülltes Leben ohne Schmerzen zu führen, sollten Sie natürlich auf eine gesunde Ernährung achten. Somit spielt auch Fitnesstraining eine äußerst wichtige Rolle. Mit dem richtigen Training können Rückenschmerzen und andere körperliche Einschränkungen vorgebeugt werden.

 

Training im FitnessstudioFit durch Training im Studio

Es ist sehr schwierig, das ideale Fitnesscenter zu finden. Dazu kommt noch die Suche nach dem perfekt geeigneten Kursangebot. Natürlich möchte jeder in einem Studio trainieren, in dem er sich wohl fühlt. Daher sollten Sie die Probezeit in einem Studio wahrnehmen. In diesem kostenlosen Monat merken Sie, ob Sie sich in diesem Studio wohl fühlen oder nicht. In jedem Fitnesscenter gibt es allerlei Geräte, welche in gezielten Trainingseinheiten verwendet werden. Wie zum Beispiel die Power Plate Vibrationsplatte, Hanteln, Rudergeräte oder Laufbänder. Doch diese sind nur ein paar der zahlreichen Angebote in einem Fitnesscenter. Es besteht auch die Möglichkeit Kurse zu belegen oder sich auf eine bestimmte Trainingsart zu konzentrieren. Ausdauertraining, Krafttraining, Beweglichkeitstraining oder auch Konzentrationstraining sind nur einige davon. Es gibt sehr viele verschiedene Art und Weisen, um fit zu bleiben. Somit dürfte es kein Problem sein eine geeignete Trainingsmethode zu finden. 

 

Wie finde ich mein ideales Fitnessstudio?

Wie schon im oberen Absatz erwähnt, sollten Sie die Probezeit in den Studios nutzen. Somit haben Sie die Gelegenheit sich in einem Studio einzuleben. In dieser Zeit können Sie herausfinden, ob Sie sich in der Umgebung auch wohlfühlen oder nicht.  So können nacheinander die Fitnesscenter getestet und für sich selbst auch bewertet werden. Es ist nicht leicht ein Fitnesscenter zu finden, welches einen hohen Wohlfühlfaktor hat und zeitgleich auch ein passendes Angebot bietet. Daher haben wir die verschiedenen Studios aufgelistet, damit Sie sich an dieser Liste orientieren können.

  • Low-Budget-Studio

    • Wie der Name schon verrät, sind solche Fitnesscenter für diejenigen, die nicht so viel Budget zur Verfügung haben. Aber auch für Personen, die nicht bereit dazu sind jeden Monat eine etwas höhere Summe zu bezahlen. Die Preise der Low-Budget Studios betragen monatlich etwa 20 € (oft auch günstiger).
  • Klassisches Studio

    • Mit 20 € bis etwa 55 € pro Monat liegen die klassischen Fitnesscenter noch relativ gut im Preis. Somit können diese auch sehr gut mit den Low-Budgets mithalten. Natürlich haben diese Center um einiges mehr zu bieten als die etwas billigeren Studios. In dieser Preiskategorie gibt es des Öfteren auch schon Wellnessbereiche in den Studios.
  • Premium Fitnessstudio

    • Natürlich steigert sich die Preisklasse der Fitnessstudios. Kurzum, unter 50 € monatlich werden Sie keine Premium Studios finden, welche einem guten Preis Leistungsverhältnis entsprechen. Allerdings ist eine Premium Mitgliedschaft ihren Preis auf jeden Fall wert. Denn jeder, der nach dem Training gerne noch mehr schwitzen würde kann in den meisten fällen noch in die Sauna.
  • Gesundheit basierende Studios

    • Hier muss man mit einem monatlichen Budget von mindestens 50 € rechnen. In einem Gesundheit basierendem Studio wird hoher Wert auf passende Trainer und auch eine gute Betreuung gelegt. Ein riesen Pluspunkt in solch einen Studio ist, dass Krankenkassen in bestimmten Fällen einen Zuschuss bieten.
  • EMS- Vibrationstraining

    • Dadurch, dass die Vibrationsplatten sehr bekannt geworden sind gibt es einige Center, in denen Sie unter anderem solche nutzen können. Allerdings finden Sie kein Studio mit Vibrationstraining für weniger als 80 € monatlich.
  • Frauen Fitnessstudios

    • Sehr viele bekannte Fitnesscenter-Reihen sind auf Frauen spezialisiert. Diese bieten ausschließlich Fitness für Frauen an. Der monatliche Preis ist mit etwa 30 € sehr gut im Rennen. Viele Damen fühlen sich unwohl bei dem Gedanken daran, in Gegenwart von Männern zu trainieren. Diese Bedenken sind vollkommen verständlich. Daher wurden Frauen-Fitnessstudios in die Welt gesetzt. Hier sind die Frauen ganz unter sich und werden von professionellen Trainerinnen betreut. 

Fit durch Training im Freien

junges paar ist laufenViele Menschen bevorzugen zum Trainieren die freie Natur, um fit zu bleiben. Man ist an keine Öffnungszeiten von Studios gebunden und auch der Preis ist verlockend – es kostet nichts. Was gibt es Schöneres, als durch einen Wald zu laufen oder mit dem Fahrrad entlang eines Sees zu fahren? Die Natur bietet einem seinen individuellen und privaten Bereich zum Trainieren. In der Natur kann man sich die Umgebung stets auswählen. So kommt es zu sehr abwechslungsreichen Trainingseinheiten. An der frischen Luft zu trainieren hat im Gegensatz zu der stickigen Fitnesscenter Luft schon das gewisse Etwas. Bei einer Wanderung oder einem Spaziergang ist eine sehr gute Luft welche man kaum mit etwas vergleichen kann. Auch Wintersportarten sind eine sehr feine Abwechslung zu den Fitnesscentern. Schifahren, Langlaufen oder eine Schlittenfahrt bei der man zu erst den Berg hoch geht. Bei einem schönen zugefrorenen See kann man auch Eislaufen, was natürlich eine gute Alternative zum Rollerskaten darstellt.

Fit durch Apps

Fitnessapps für Smartphones und Tablets werden immer beliebter. Der wohl größte Vorteil der App ist, dass Sie überall und jederzeit trainieren können. Die freie Zeiteinteilung ohne Druck ist für viele Sportler ideal. Apps können Sie gratis oder zu unterschiedlichen Preisen downloaden. Um den vollen Leistungsumfang zu erhalten, ist jedoch meist der Download einer gebührenpflichtigen Version nötig. Fitnessapps haben Vor- und Nachteile. Einer der Vorteile ist, dass Sie zu jeder Zeit trainieren können. Einer der Nachteile ist, dass Sie keine fixen Zeiten oder Termine haben an die man sich halten. Sobald eine Nachricht aufpoppt ist die Trainingseinheit schon gestört und Sie sind abgelenkt.

Fitness Tracker

Den größten Erfolg beim Sport erzielen Sie, wenn Sie in der richtigen Herzfrequenz trainieren. Diese können Sie mit einem Fitness Tracker grandios überprüfen. Jedoch ist es wichtig, sich vor dem Kauf eines solche Gerätes sehr genau zu informieren. Denn wenn Sie außerhalb seines Bereiches liegen, können Sie mit dem Fitness Training mehr Schaden anrichten als Gutes tun. Daher ist vor allem Sportlern zur Benützung eines Fitness Trackers zu raten.

Fitnesstracker UhrDie Fitness Tracker haben sehr viele nützliche Funktionen, wie zum Beispiel eine optische Herzfrequenz. Weiters gibt es oft Displays, welche nicht reflektieren. Aus diesem Grund sind diese auch sehr für sportliche Aktivitäten im Freien zu empfehlen. Für alle Wasserratten gibt es auch wasserdichte Varianten. Den Fitness Tracker können Sie auch als normale Uhr verwenden.

Wie schon oben geschrieben misst der Fitness Tracker die Herzfrequenz. Zusätzlich werden die Schlafzeiten überwacht. Auch die verbrauchten Kalorien und die täglichen Schritte werden von der Fitness Uhr aufgezeichnet. Der Herzfrequenzmesser ist in verschiedenen Modellen erhältlich. So sind die stylischen Uhren mit Touch Display auch für den alltäglichen Gebrauch einsetzbar. Weiters haben einige der Geräte auch eine eigene App. Auf diesem Weg können Sie den Fitness Tracker auch mit dem Smartphone verbinden. Dadurch können Sie täglich auf seine Auswertungen zugreifen.